Suche
  • dietrauscheune

Heiraten trotz Corona

Aktualisiert: Feb 1

Kaum ein Thema hält uns seit mehr als einem Jahr so sehr auf Trapp wie die Corona-Krise. Auch in der Hochzeitsbranche ist das Thema längst angekommen und bringt viele Probleme und auch Ängste mit sich. Damit wollen wir euch nicht alleine lassen. Aus diesem Grund haben wir euch Ideen und Alternativen für den schönsten Tag eures Lebens unter diesen besonderen Umständen zusammengestellt.




Nicht nur Dienstleister, die täglich um ihre hart erarbeitete Existenz bangen, sondern auch Brautpaare, die ihre Hochzeit mit viel Liebe zum Detail planen und am Ende doch absagen oder verschieben müssen leiden gerade sehr.

Sätze wie „Wir müssen verschieben“ oder „Wir sagen komplett ab“ - sind für den schönsten Tag im Leben nur schwer erträglich. Denn wenn man sich um irgendwas keine Gedanken machen möchte, dann ist es doch, die eigene Hochzeit wegen einer Pandemie verschieben zu müssen.

Aber hier stehen wir nun im Jahr 2021 und müssen uns eingestehen, dass es leider zurzeit die Realität ist. Dennoch möchten wir allen Brautpaaren Mut zusprechen und euch aufzeigen, wie man - trotz Corona -, seinen schönsten Tag im Leben feiern kann.



Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!


Ein Sprichwort, das natürlich immer eine kleine bittere Note mit sich trägt, es aber dennoch absolut auf den Punkt bringt. Bevor ihr euren schönsten Tag im Leben absagt, sucht euch ein neues Datum und verschiebt eure Hochzeit auf einen anderen Tag. Verschieben bedeutet zwar wieder einiges an Mehrarbeit und eventuell auch wieder einige blanke Nerven, aber die macht man sich doch auch gerne für seinen schönsten Tag im Leben. Denn sind wir mal ehrlich, an seiner Hochzeit möchte man auf keinen Fall Abstriche machen, deshalb frühzeitig um einen Ersatztermin kümmern, um bedenkenlos mit seinen Liebsten feiern zu können.

Unsere Devise lautet: Lieber einmal mehr verschieben, als am Ende unglücklich darüber zu sein, dass der Tag leider nicht so umgesetzt werden konnte, wie man es sich von Herzen gewünscht hat!


Lasst euch von euren Dienstleistern beraten


Natürlich kann kein Hochzeitsdienstleister aussagen, wann man wieder richtig und ausgiebig feiern darf, aber ihr könnt dennoch eure Dienstleister nach einem guten Rat befragen und sie darum bitten, euch dabei zu helfen, die Beste Lösung für alle und natürlich insbesondere für euch als Brautpaar zu finden. Dienstleister in der Hochzeitsbranche haben oftmals super kreative Ideen und einfallsreiche Lösungen, wie euer Tag trotz Corona doch zu etwas Schönem werden kann. Auch ist es von Vorteil bei einer Verschiebung der Hochzeit frühzeitig alle Dienstleister zu informieren. Fragt deshalb immer nach, ob der Dienstleister, bei einer Verschiebung des Termins mitgehen würde oder ob gegebenenfalls Mehrkosten anfallen. In der Regel ist jeder Dienstleister gewillt einen neuen Termin mit euch zu finden, denn unsere Brautpaare liegen uns alle am Herzen und wenn man etwas als guter Dienstleister nicht möchte, dann sind es unzufriedene und traurige Paare.


Heiraten in der Nebensaison


Viele Brautpaare möchten gerne im Hochsimmer heiraten.

Natürlich ist eine Sommerhochzeit etwas wundervolles und die Sonne strahlt einfach unheimliche Schönheit aus, was auch euren Tag widerspiegeln soll.

Nichtsdestotrotz solltet ihr euch überlegen, eure Traumhochzeit in die Nebensaison zu verlegen. Viele beliebte Dienstleister und auch Locations sind hier eher verfügbar und teilweise sogar günstiger als in der Hauptsaison.

Unser Tipp: Winterhochzeiten sind super im Kommen. Man kann auch in wunderschöner verschneiter Landschaft traumhaft heiraten. Vielleicht wäre das ja auch die perfekte Alternative für euch? Falls ihr euch das noch nicht wirklich vorstellen könnt: Nächste Woche kommt ein Blog-Beitrag zum Thema Winterhochzeit, vielleicht haut euch der ja doch völlig aus den Socken. :)


Tiny-Hochzeit statt Big-Wedding!


Die Tiny-Hochzeit ist eine kleine intime Hochzeit, zu der ihr nur euren kleinsten und engsten Kreis einladet. Unserer Meinung nach eine wirklich tolle Idee für die aktuelle Lage, wenn euch verschieben oder absagen definitiv nicht in den Sinn kommt.

Zudem bringt eine Tiny-Hochzeit noch etwas Gutes mit sich, sie punktet absolut in Sachen Kostenfaktor, denn eine Tiny-Hochzeit ist logischerweise wesentlich kostensparender als eine Big-Wedding-Sause,. Dennoch hat man die Möglichkeit seine Liebsten mit etwas außergewöhnlichem zu verwöhnen – ganz nach dem Motto Qualität statt Quantität.

Zudem könnt ihr als Brautpaar eure Hochzeit noch intensiver wahrnehmen, da ihr mehr Zeit für euch als Paar und auch für eure Gäste habt.

Unser Fazit: Klein aber Fein!


Gastgeschenke 2021 – Maske und Desinfektionsmittel


Zugegeben, eine verrückte Idee, aber vielleicht muss man aktuell auch einfach etwas verrückter sein, um die aktuelle Lage zu überstehen. Wie wäre es also, wenn ihr euren Gästen anstatt eines klassischen Gastgeschenkes etwas echt Ausgefallenes schenken würdet? Wir denken eine Maske mit euren Initialen und eurem Hochzeitsdatum wäre ein grandioses Gastgeschenk, das wunderbar zur aktuellen Lage passt. Dazu noch ein kleines selbst abgefülltes Fläschchen Desinfektionsmittel für die Damenhandtasche und zack, habt ihr ein ausgefallenes, aber dennoch zeitgemäßes Gastgeschenk, was bei der aktuellen Situation nicht nur ein lustiges und einzigartiges Gruppenfoto sichert, sondern euren Gästen bestimmt auch ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Nicht zu vergessen, hättet ihr auch so schon etwas für das Hygienekonzept getan ;)

Eine Zeit, die man nicht vergisst.


Wir sind uns alle einig: das Jahr 2020 und vermutlich auch dieses Jahr werden in die Geschichtsbücher eingehen und wir werden alle noch lange darüber sprechen. Dementsprechend könnt ihr euren Kindern und Enkelkindern mit großer Sicherheit immer wieder erzählen, wie aufregend und nervenaufreibend diese Zeit und vor allem die Planung eurer Hochzeit war. Es ist fast unmöglich, sowas zu vergessen und aus diesem Grund, werdet ihr auch mit großer Sicherheit niemals euren Hochzeitstag versäumen :) - absoluter Pluspunkt! Ein Strauß Blumen von eurem Liebsten ist somit jedes Jahr mit großer Wahrscheinlichkeit gesichert...


UNSER FAZIT


Wie ihr euch auch entscheidet, entscheidet aus dem Herzen heraus. Denn am Ende müsst ihr euch wohlfühlen und wissen, was das Beste für euch als Paar ist. Lasst den Kopf nicht hängen und ermutigt euch gegenseitig.

Eines steht jedenfalls fest, in dieser Zeit könnt ihr nochmals mehr unter Beweis stellen, was für ein tolles Team ihr seid und dass ihr auch diese verrückte Zeit gemeinsam überstehen werdet.

Natürlich ist das hier nur eine kleine Sammlung an vielen Ideen und Alternativen für eine Hochzeit unter Corona und es gibt noch viel mehr, deshalb sagen wir, traut euch euren Dienstleistern an und findet gemeinsam eure Lösung.


Uns bleibt nur zu sagen: Positiv Denken – Negativ bleiben.




Von Herzen


Susi und Jenny



227 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

DIY Gastgeschenke